Eman Pulis von SiGMA tritt Ganapati als Senior Advisor vor dem geplanten G8C ICO bei

Das internationale Glücksspielunternehmen Ganapati Group gab heute die Ernennung von Eman Pulis zum Senior Advisor seiner Tochtergesellschaft GanaEight Coin Limited, dem Emittenten der G8C-Token, vor einem geplanten ICO-Start bekannt. Herr Pulis ist der Gründer und CEO von SiGMA (Summit of iGaming Malta) und Malta Blockchain Summit, die weithin bekannt und als Schmelztiegel für Innovation und Wissen in der Online-Gaming-Branche und der schönen neuen Welt der Blockchain anerkannt sind.

Ganapati gab Pläne bekannt, letzten Monat einen ICO für seinen G8C-Token zu starten

Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt, unter anderem in Malta, wo es unter einer Lizenz der Malta Gaming Authority tätig ist.

Malta ist die Heimat von Hunderten von Sunmaker Bonus Code Glücksspielunternehmen und Zehntausenden von iGaming-Mitarbeitern und hat sich als eines der weltweit größten Drehkreuze für Online-Glücksspiele etabliert. Die jüngste Genehmigung von Gesetzen, die sich auf Blockchain und Kryptowährung konzentrieren, zielt darauf ab, den Mittelmeerinsel zu einem wichtigen Land zu machen Europäische und globale Blockchain-Gerichtsbarkeit.

Im Juli verabschiedete das maltesische Parlament drei Gesetzesvorlagen, um den ersten Rechtsrahmen für DLT-Plattformen (Distributed Ledger Technology), Blockchain und Kryptowährungen festzulegen. Die drei Gesetzestexte sehen unter anderem die Schaffung dedizierter Behörden und Richtlinien für die Regulierung von ICOs sowie für die Entwicklung und Förderung der Blockchain-Industrie in Malta vor. Alle drei Rechnungen wurden vom maltesischen Abgeordneten Silvio Schembri vorgestellt und gesponsert.

Neue Termine

In einer Pressemitteilung von heute sagte Ganapati, dass Herr Pulis dem Team seiner GanaEight Coin-Tochter als Senior Advisor beigetreten ist , um das Unternehmen durch die bevorstehende Einführung seines ICO zu führen.

Zu seiner Ernennung sagte Herr Pulis, dass er seit drei Jahren mit Ganapatis Team zusammenarbeite, um eine Beziehung aufzubauen, die auf gegenseitigem Vertrauen beruht. Er fuhr fort, dass er begeistert sei, „diese Reise mit ihnen als Berater zu gehen und [seine] mitzubringen.

Fülle von Kontakten zum Tisch. “

In einer Erklärung vom letzten Monat sagte Ganapati, dass sein Token in seiner proprietären Blockchain verwendet werden kann, um in Online-Casinos zu spielen. Außerdem ist kein GAS erforderlich und die Spieler müssen keine Token gegen Chips eintauschen . Der Vorverkauf des Tokens ist für das erste Quartal 2019 geplant. Das Unternehmen hat zuvor angekündigt, dass weitere Details bekannt gegeben werden, wenn diese beschlossen werden.

In einer separaten Nachrichtenrunde von Ende letzten Monats gab Ganapati außerdem die Ernennung der maltesischen Anwältin Dr. Kristina Deguara und ihres japanischen Kollegen Hayato Terai zu Co-CEOs der Tochtergesellschaft GanaEight Coin bekannt. Sie werden den bevorstehenden Start des ICO überwachen und sicherstellen, dass das G8C-Token-Geschäft des Glücksspielunternehmens sowohl in Malta als auch in Japan den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.