Archiv der Kategorie: Bitcoin

BITCOIN BRAK NET EEN MEER DAN EEN WEEK DAALDRIEHOEK; ANALISTEN RICHTEN ZICH OP $15.000.

    • Bitcoin begint een aantal intense tekenen van kracht te vertonen na een lange periode van consolidatie binnen het midden tot het hoge niveau van $11.000
    • Dit laatste duwtje hoger heeft geen ton gedaan om de zwakte die de cryptocurrency eerder ondervond te ontkrachten, aangezien het BTC nog niet voorbij zijn belangrijkste $12.000 weerstandsniveau heeft geduwd
    • Analisten merken op dat waar het zich vervolgens ontwikkelt, dit voor een groot deel kan afhangen van het feit of kopers de verkoopdruk die op dit niveau zit, al dan niet kunnen verbrijzelen
    • Deze beweging was in staat om BTC voorbij de bovengrens van een opgaande driehoek te duwen, die het uiteindelijk kon voorzien van een aantal serieuze korte-termijn impulsen

Bitcoin heeft de afgelopen uren een aantal intense tekenen van kracht geflitst, waarbij de langdurige consolidatieperiode eindelijk ten einde loopt.

Dit momentum heeft echter nog steeds de crypto boven de $12.000 te duwen, en het blijft in een enigszins precaire situatie totdat dit niveau is gebroken boven en omgedraaid om te ondersteunen.

Een analist wijst nu op een paar factoren die allemaal suggereren dat er een opwaartse trend is, met inbegrip van de mogelijkheid om meer dan 11.600 dollar te consolideren en de kracht die Ethereum vandaag de dag ziet.

Deze factoren komen ook als Bitcoin breekt boven de bovengrens van een dalende driehoek die analisten aan het bekijken waren. De breuk boven dit niveau kan het op korte termijn aanzienlijk doen stijgen.

BITCOIN BREAKS OUT OF KEY TECHNICAL FORMATION AS ANALYSTS TARGET $15.000

Op het moment van schrijven stijgt Bitcoin Revolution met iets meer dan 2% tegen de huidige prijs van $11.900. Dit is ongeveer de prijs waartegen het de afgelopen uren heeft gehandeld.

Het is belangrijk om op te merken dat het duwtje van vandaag in de richting van $12.000 kort na het uitbreken van de cryptocurrency uit een bullish descending triangle patroon tot stand is gekomen.

Dit heeft ertoe geleid dat een analist zich richtte op $15.000.

„Break out of wedge bevestigd. Stuur het rechtstreeks naar 15K,“ zei hij terwijl hij verwees naar een potentiële weg vooruit die hij enkele dagen geleden schetste.

BTC’S TECHNISCHE STERKTE BOLSTEREN DOOR LATEST PUSH HIGHER: ANALYST

Een andere analist merkte ook op dat deze laatste stijging de technische vooruitzichten van Bitcoin heeft versterkt.

Hij is van mening dat een voortgezette consolidatie boven de 11.600 dollar BTC aanzienlijk hoger zal helpen begeleiden.

„Bereikt het gebied van $12.000 dat ik sinds het dieptepunt heb aangeduid. Zou hier graag consolidatie boven de $11.600 zien. Als dat gebeurt, zullen we waarschijnlijk een rally zien naar $12.400 en nieuwe hoogtepunten. ETH schildert al de weg. „

Hoe de volgende markttrends zich zullen ontwikkelen hangt waarschijnlijk alleen af van hoe sterk de weerstand bij 12.000 dollar op dit moment is.

Bitcoin-dominanssi laskee alle 60 prosenttia, kun Altcoins jatkaa kilpailua

Maailman suurin kryptovaluutta, Bitcoinin määräävä asema laskee alle 60 prosentin Coinmarketcapin luokituksen mukaan. Raputtaako kasvavat altcoin-markkinat hallitsevaa Bitcoinia?

Bitcoin-dominanssi laskee alle 60 prosenttia, kun Altcoin jatkaa kilpailua

Hallitsevin krypto Bitcoin Code on todistamassa sen määräävän aseman laskua, koska muut altcoinit ja Ethereum ovat hitaasti tulossa ylimmäisiksi. Digitaalinen omaisuuserä, joka oli saavuttanut kaikkien aikojen korkeimman hallitsevan aseman vuoden 2018 syyskuun 2019 läpimurron jälkeen, lähes 70 prosenttia, on nyt laskenut alle 60 prosenttia Coinmarketcapin luokitusten perusteella.

Bitcoinilla oli ollut suurin osa noin 73 prosentin määräävästä markkina-asemasta vuonna 2019. Erityisesti, kun Bitcoin käy kauppaa 14000 dollarilla. Lisäksi se laski, mutta pysyi yli 60 prosenttia. Hallitsevan aseman lasku on kuitenkin johtanut muiden sala-avaruuden altcoinien purkautumiseen, jotka onnistuivat keräämään jonkin verran prosenttiosuutta hallitsevuusluokituksiin.

Altcoins jatkavat ralliin

Bitcoinin hidastuminen, olipa kyse sen hinnasta tai määräävästä asemasta, johti altcoin-kauden alkamiseen 2020-luvun alkupuolella. Tämä altcoinien nousu johtuu todennäköisesti kasvavista markkinoistaDefi-merkit, hajautetut alustat ja huiman altcoinit, kuten Ethereum, Chainlink, Dogecoin jne.

Tällä hetkellä kolikkokauppien luokituksen mukaan Bitcoinin määräävän aseman heikentyminen on puhkennut Ethereumin määräävän aseman, joka onnistui ylittämään 10 prosenttia. Ethereumilla on 12,29 prosenttia ja XRP 3,62 prosenttia markkina-asemasta.

Yksi Bitcoin-oivalluksen tarjoajista Twitterissä The Moon tweettoi Bitcoinin määräävän aseman laskun. Se korostaa myös, että altcoin-kausi 2017-18 palaa

Vielä yksi Bitcoin-influenssari, Lark Davis sanoi että altcoin-kausi olisi hullu, jos bitcoin-dominointi jatkaa hajoamista. Kysyttäessä kuitenkin, kuinka bitcoin saavuttaisi korkeuden uppoutuvan määräävän aseman keskellä, Mark vastasi, että Bitcoin saavutti kaikkien aikojen korkeudet huomattavasti alhaisemmalla hallitsevuudella.

Pitkä tarina lyhyt, Bitcoin uppoamisesta riippumattomuuden odotetaan palautuvan takaisin. Itse asiassa ennusteissa todetaan, että se saattaa ylittää aikaisemmat kaikkien aikojen korkeudet. Lisäksi analyysin mukaan se voi murskata altcoineja koskettamalla melkein 80 prosentin määräävää asemaa, kun taas ETH: n ja muiden altcoinien, kuten ADA, LINK ja monien muiden rahakkeiden, odotetaan myös olevan härkäralli tänä vuonna.

Bitcoin springt auf 11,8.000 USD, da Ether Option-Händler bärisch werden

„Crypto hat seit Ende Juli etwa drei Wochen hintereinander einen guten Lauf hinter sich“, sagte David Lifchitz, Chief Investment Officer des quantitativen Handelsunternehmens ExoAlpha. „Es gibt derzeit ein Widerstandsniveau von 12.500 US-Dollar für Bitcoin, was ziemlich normal aussieht, da Märkte, selbst Krypto, nicht Tag für Tag in einer geraden Linie steigen können.“

Der Ether-Options-Markt hat laut Skew mehr offene Positionen (offene Positionen) als je zuvor in Höhe von 463 Millionen US-Dollar auf den Plattformen Deribit und OKex. Aber das ist nicht unbedingt bullisch für Äther. Die Händlerstimmung scheint die Bewertung von Ether als nicht nachhaltig anzusehen. Eine überwältigende Anzahl von Optionswetten basiert auf Ether unter 410 USD.

Berichten zufolge wird die chinesische Zentralbank den Umfang ihrer Pilotprojekte für digitale Yuan massiv erweitern, da sich die Nation einer Emission digitaler Währungen (CBDC) der Zentralbank nähert

Laut einem Bericht von ramasuri-rock.de sagte das Handelsministerium des Landes, dass der Pilot, der seit Mai in fünf Städten aktiv ist, bald „einen Großteil der wohlhabendsten Regionen Chinas“ sowie eine Reihe weniger wohlhabender Gebiete abdecken wird .

Das Pilotprojekt, an dem die zentrale Volksbank von China (PBoC) und vier große staatliche Geschäftsbanken beteiligt sind, wird auf ganz Peking, die Satellitenprovinzen Tianjin und Hebei, das Jangtse-Delta, die Südküste und die USA ausgedehnt sogenanntes Pearl River Delta: die Greater Bay Area Guangdong-Hong Kong-Macao.

Laut DeFi Pulse hat Aave Spezifikationen für Version zwei seines Protokolls veröffentlicht, da das Projekt 1 Milliarde US-Dollar unter Vertrag hat.

Aave wird mit dem Immobilien-Tokenisierungsunternehmen RealT zusammenarbeiten, um Hypotheken an DeFi zu bringen. RealT hat zum Zeitpunkt der Drucklegung keine Fragen zur Kommentierung zurückgegeben.
v2 wird auch Optimierungen von Transaktionsgebühren enthalten, z. B. native Unterstützung für Smart Contract GasToken.

Wie von CoinDesk berichtet, kündigte Aave Pläne für den Übergang zu einem vollständig autonomen und dezentralen Protokoll durch sein Programm „Genesis Governance“ und Aave Improvement Proposals (AIP) an.

Der US Postal Service (USPS) hat ein neues Patent angemeldet, das offenbar die Blockchain-Technologie verwendet, um Mail-In-Abstimmungen zu einer sicheren Alternative zu physischen Wahllokalen inmitten der COVID-19-Pandemie zu machen. Diese Nachricht folgt den jüngsten Kommentaren von Präsident Donald Trump zur Finanzierung des Postdienstes im Rahmen seines Kampfes gegen Mail-In-Abstimmungen.

„Diese Entwicklung basiert auf einem Abstimmungssystem, das auch die Verwendung kryptografischer Elemente wie Blockchains beinhaltet, wie sie bei kryptografischen Währungen verwendet werden, um die Abstimmung per Post zu verfolgen und zu sichern“, heißt es in einer Patentanmeldung vom 13. August 2020.

Blockchain

ETC steht nach einem 51% igen Angriff, der den Austausch 5,6 Millionen US-Dollar gekostet hat, vor dem Delisting von OKEx

Laut einem kürzlich von OKEx veröffentlichten Bericht registrierten die Täter zwischen dem 26. Juni und dem 9. Juli 2020 fünf Konten und hinterlegten anschließend 68.230,02 ZEC (im Wert von mehr als 5 Millionen US-Dollar) auf ihrer Plattform.

Am 31. Juli tauschten die Angreifer ihre ZEC-Bestände gegen 807.260 ETC und zogen sie aus dem Austausch zurück.

Huobi Japan bittet Benutzer, über neue Token-Liste abzustimmen

Huobi Japan hat eine Ankündigung herausgegeben, in der seine Nutzer aufgefordert werden, darüber abzustimmen, welche neuen Kryptowährungen sie gerne in die Plattform aufgenommen sehen würden.

Der Ankündigung zufolge erwägt Huobi Japan, sechs neue Tokens hinzuzufügen, darunter Enjin (ENJ), IOS-Token (IOST), Neo (NEO), Ontology (ONT), Qtum (QTUM) und Tezos (XTZ).

Einführung der Binance Crypto Debit Card für Benutzer aus der EU und Großbritannien

Insbesondere können die Nutzer von Huobi mit der Abstimmung über die aufgelisteten Tokens beginnen, wobei jeden Freitag eine Stimme pro Konto für maximal fünf Stimmen abzugeben ist. Darüber hinaus werden die Abstimmungszeilen für die 6 neuen Tokens am 16. August geschlossen.

Huobi Japan erklärte auch, dass der Jeton, der die meisten Stimmen erhält, für die Aufnahme in die Liste auf seiner Plattform in Betracht gezogen wird. Der in Japan ansässige Krypto-Währungsumtausch laut Bitcoin Up stellte jedoch fest, dass die Sicherung der höchsten Stimmenzahl keine Garantie für die Aufnahme in die Liste darstellt, sondern dem Token eine hohe Wahrscheinlichkeit bietet, aufgenommen zu werden.

Huobi Japan führt drei chinesische Marken auf der Abstimmungsliste auf

Es ist erwähnenswert, dass drei der von Huobi Japan hinzuzufügenden Tokens in China angesiedelt sind. IOS-Token basiert auf der IOST-Plattform und dreht sich um das Internet der Dienste (IoS). Es ist auch ein Rivale von Ethereum.

Zweitens ist NEO ein öffentliches Blockkettenprojekt, das digitale IDs und intelligente Verträge integrieren kann, und ONT, das Blockkettenlösungen für Unternehmen anbietet.

Aber auch andere internationale Münzen, Tezos ist ein gemeinsames Projekt der Vereinigten Staaten und der Schweiz und eine auf dem Proof-of-Stake (PoS) basierende Blockkette.

ENJ-Token ermöglichen es Entwicklern, digitale Assets zu erstellen, die als Ingame-Gegenstände an Benutzer verteilt werden könnten. Es betreibt die Blockchain-Spielplattform Enjin.

Während QTUM die einzige Münze ist, die von Japans Aufsichtsbehörde, der Financial Services Agency (FSA), auf der Whitelist geführt wird, wird die Münze derzeit bereits auf Coincheck gehandelt.

Außerdem bietet die in Japan ansässige Börse derzeit sieben Währungen zum Handel auf ihrer Plattform an, nämlich

  • Bitmünze (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Restwelligkeit (XRP)
  • Bitcoin-Bargeld (BCH)
  • Litecoin (LTC)
  • MonaMünze (MONA)

Zweitwertvollste Krypto-Assets der Welt

Jüngsten Berichten zufolge ist die Muttergesellschaft von Huobi Japan derzeit die zweitwichtigste Kryptogesellschaft der Welt.

An erster Stelle steht dabei Coinbase Exchange mit einem Gesamtvermögen von 11,1 Milliarden Dollar. Huobi Exchange mit einem Gesamtvermögen laut Bitcoin Up von 5,79 Milliarden Dollar steht dagegen an zweiter Stelle. An dritter Stelle steht Binance Exchange mit einem Gesamtvermögen von 3,45 Milliarden US-Dollar.

Le prix du Bitcoin, les actions, devraient se corriger si la Fed ne parvient pas à étendre le stimulus

Les principaux programmes de relance du gouvernement fédéral américain expireront bientôt et s’ils ne sont pas renouvelés, le marché boursier et le prix du Bitcoin pourraient à nouveau s’effondrer.

Un récent bulletin aux clients de Delphi Digital a exploré les conséquences économiques de la pandémie de coronavirus et comment le plan de relance budgétaire actuel de la Réserve fédérale américaine pourrait soutenir les marchés boursiers et l’ensemble de l’économie.

Selon l’entreprise, les dépenses publiques liées à COVID-19 ont dépassé la barre des 1,1 billions de dollars , portant le déficit budgétaire mensuel de juin à 864 milliards de dollars, le pire de l’histoire des États-Unis.

Cela a poussé le déficit du pays à 2,7 billions de dollars pour le premier semestre 2020

Alors que la Réserve fédérale continue d’imprimer de l’argent pour soutenir l’économie, d’importants programmes clés comme le Paycheck Protection Program (PPP) peinent à produire les résultats escomptés, car plus de 65000 entreprises aux États-Unis ont fermé leurs portes au cours des 5 derniers mois.

De plus, Goldman Sachs a constaté que 88% des bénéficiaires de prêts PPP devraient épuiser leurs prêts d’ici la première semaine d’août. Le Fonds monétaire international a également averti que le nombre de petites et moyennes entreprises en faillite pourrait bientôt tripler .

Parallèlement au nombre massif de petites et moyennes entreprises qui ferment leurs portes, le chiffre d’affaires est en baisse d’environ 20% pour celles qui sont encore ouvertes. Cela n’est pas un choc étant donné le nombre alarmant de demandes de chômage qui ont été le résultat de longues fermetures mandatées par le gouvernement.

En outre, comme le montre le graphique ci-dessus, les demandes de chômage ont diminué, mais la reprise commence à ralentir.

La corrélation entre le Bitcoin et le marché boursier menace le Bitcoin

Avec le commerce de Bitcoin latéralement le mois dernier et la baisse du volume sur les marchés au comptant et dérivés, beaucoup craignent qu’un nouvel effondrement de l’économie américaine puisse faire baisser le prix du Bitcoin comme il l’a fait le 12 mars .

Les analystes suggèrent maintenant que si un autre plan de relance du gouvernement n’est pas approuvé, le sentiment des investisseurs deviendra bientôt baissier. Si le marché boursier chute, le Bitcoin devrait suivre en raison de la hausse des niveaux de corrélation entre les deux.

Selon les données de Skew, la volatilité réalisée entre Bitcoin et le S&P 500 continue d’atteindre de nouveaux sommets et se situe actuellement à 38,9%.

Un krach boursier pourrait également entraîner un choc sur le prix du Bitcoin et peut-être déclencher une cascade de liquidations similaires à celles du 12 mars.

Wall Street parie sur plus de stimulus

Actuellement, aux États-Unis, les taux d’infection par COVID-19 poussent vers de nouveaux sommets sans précédent et cela se produit car les bénéficiaires de prêts PPP devraient épuiser leurs fonds.

Plus décourageant encore est le fait qu’à la fin du mois de juillet, les prestations de chômage fédérales supplémentaires prévues par la loi CARES devraient cesser.

Ceux-ci devraient être interprétés comme des signaux baissiers étant donné le taux de chômage élevé et la forte réduction des dépenses de consommation, mais des rapports récents de Bloomberg suggèrent que Wall Street reste haussière sur les actions .

Ceci est principalement dû au fait que les investisseurs s’attendent à ce que la Fed finisse par lancer un nouveau cycle de relance qui soutiendra les marchés boursiers et obligataires. Les analystes de Delphi Digital croient également qu’une nouvelle facture de secours sera approuvée et dans le bulletin d’information du client, le groupe a expliqué que:

«Il y a eu beaucoup de débats à Washington sur les prochaines étapes appropriées, mais il semble finalement que les législateurs des deux côtés de l’allée comprennent la nécessité d’agir. Avec les chances de réélection du président Trump qui lui échappent, les dirigeants républicains se tireraient une balle dans le pied s’ils retardaient ou bloquaient les propositions de soutien budgétaire supplémentaire. »

Il governo degli Stati Uniti minaccia di mandare in frantumi il dollaro di Hong Kong nel corso di un’acquisizione cinese, potrebbe aumentare il volo di capitali verso Bitcoin

Il governo degli Stati Uniti minaccia di spezzare il tallone del dollaro di Hong Kong come ritorsione per l’acquisizione di Hong Kong da parte dei cinesi.

Questo manderebbe in frantumi il valore del dollaro di Hong Kong, e potrebbe anche portare a un crollo della valuta, e questo ha il potenziale di scatenare una massiccia ondata di fuga di capitali verso Bitcoin.

Come discusso in un precedente articolo su BitcoinNews.com

Come discusso in un precedente articolo su BitcoinNews.com, Hong Kong è stata nel caos per un lungo periodo di tempo a causa di una potenziale legge sull’estradizione, che deporrebbe i cittadini di Hong Kong nella Cina continentale, dove verrebbero giudicati secondo le leggi cinesi. Ciò minerebbe l’intero sistema giudiziario di Hong Kong, oltre a ridurre significativamente la sovranità di Hong Kong.

Ora la legge sull’estradizione è diventata una realtà con l’approvazione di una nuova „legge sulla sicurezza nazionale“. I cittadini di Hong Kong possono essere deportati nella Cina continentale, e ancor peggio dovranno affrontare processi a porte chiuse, dando al governo cinese il controllo totale sui cittadini di Hong Kong. Inoltre, è diventato illegale dire qualcosa contro il governo cinese, così le masse di rivoltosi di Hong Kong ora si trovano ad affrontare l’arresto solo per i loro pensieri e i loro discorsi, e in effetti gli arresti sono già in corso.

In sostanza, Hong Kong non è più sovrana e il governo cinese ha assunto il controllo totale. Questo sta già provocando una fuga di persone e di denaro da Hong Kong, mentre i residenti cercano di fuggire prima che sia troppo tardi.

Questa fuga di capitali da Hong Kong sta aumentando la pressione degli acquisti di Bitcoin da mesi, poiché Bitcoin è uno dei modi migliori per nascondere il denaro o inviare denaro all’estero, poiché Bitcoin è crittograficamente sicuro, immutabile, istantaneo e decentralizzato.

Gli Stati Uniti che frantumano il dollaro di Hong Kong come vendetta per l’acquisizione di Hong Kong da parte dei cinesi potrebbero avviare l’ultima, e forse la più grande, fase della fuga di capitali da Hong Kong. Se ciò dovesse accadere, i residenti di Hong Kong cercheranno disperatamente di convertire i loro fondi in altre importanti monete fiat, oltre al Bitcoin e ai metalli preziosi, prima che il dollaro di Hong Kong perda tutto il suo valore.

Infatti, se gli Stati Uniti attaccano il dollaro di Hong Kong di proposito

Infatti, se gli Stati Uniti attaccano il dollaro di Hong Kong di proposito, potrebbe portare ad un completo crollo valutario del dollaro di Hong Kong.

Il dollaro di Hong Kong è ancorato al dollaro USA da decenni e attualmente ha un ancoraggio di 7,80 dollari di Hong Kong per dollaro. Questo ancoraggio è stato mantenuto da un continuo e massiccio afflusso di capitali stranieri ad Hong Kong, quindi se gli Stati Uniti stanno per attaccare il dollaro di Hong Kong, probabilmente sanzioneranno Hong Kong per interrompere il flusso di capitali stranieri.

Pertanto, quando gli Stati Uniti affermano di voler disgregare il dollaro di Hong Kong, affermano anche, in modo equivalente, di voler distruggere l’economia di Hong Kong con sanzioni.

A parte questo, non ha molto senso che gli Stati Uniti distruggano l’economia di Hong Kong e la sua moneta nazionale, perché questo serve solo a punire ulteriormente i residenti di Hong Kong che stanno già soffrendo a causa della perdita della loro sovranità. In effetti, se gli Stati Uniti lo facessero, il governo cinese ne trarrebbe grande beneficio, dato che la Cina sta comunque cercando di sbarazzarsi del dollaro USA, e la Cina avrebbe l’opportunità di sostituire il dollaro di Hong Kong, sostenuto dal dollaro USA, con lo yuan cinese.

In ogni caso, sembra probabile che gli Stati Uniti sanzioneranno Hong Kong e attaccheranno il dollaro di Hong Kong, e questo potrebbe portare a un grande raduno Bitcoin mentre i residenti di Hong Kong si affrettano a convertire i loro dollari di Hong Kong prima che diventino inutili.

La Generación X dobla las inversiones de Bitcoin, informa

Las discusiones e intereses en torno a las inversiones en Bitcoin han sido típicamente limitadas entre los milenios y la Generación Y, ya que se asume que son la principal fuerza impulsora de la adopción de Bitcoin, llevando a la humanidad a una era de nueva tecnología financiera.

Mode Banking, una aplicación bancaria de Bitcoin System y una ventanilla única para todas las necesidades de inversión en Bitcoin, ha publicado recientemente un informe que destaca la tendencia actual de inversión que prevalece en todos los grupos de edad. Afirma que las generaciones milenarias y postmilenarias pueden haber superado a todo el mundo en términos de familiaridad y conciencia en torno a las criptodivisas; sin embargo, cuando se trata de inversiones en Bitcoin y de dar ese gran salto de fe, es la Gen X en el Reino Unido la que está señalando una adopción más amplia.

Las inversiones de Bitcoin gobiernan a través de todas las generaciones

Dicen que „la madurez viene con la edad“. Aparentemente, también lo hacen las inversiones de Bitcoin. El informe de Mode sugiere que las presumiblemente superadas generaciones, los baby boomers y la Generación X, están invirtiendo ocho veces más en Bitcoin en mayo que en febrero. Implica que las inversiones casi se han duplicado cada mes, desde que la pandemia empezó a apretarse en todo el mundo.

La juventud de la India domina la escena del comercio de cripto-moneda, informa
Entendiendo la diferencia entre blockchain y Bitcoin
El 55% de las empresas consideran que la tecnología de cadenas de bloques es una prioridad estratégica, Deloitte

El criptomapa revela los 10 países más maximalistas de Bitcoin en la Tierra

Mode observó un aumento inicial en marzo cuando los mercados de valores se derrumbaron y las economías se derrumbaron. Este fue el momento en que la Generación X y los boomers pensaron mucho en salvaguardarse de la inminente recesión e inflación, según el informe.

Considerando febrero como punto de referencia, ambas generaciones duplicaron sus inversiones en Bitcoin y destinaron al menos 2,24 veces más dinero en marzo que en el mes anterior, seguidas de 4,49 veces en abril y la friolera de 8,88 veces en mayo.
La Generación Y y los boomers están reduciendo las disparidades

Además, el informe también presentaba una comparación mes a mes de las inversiones de BTC en cada generación, antes y después del brote del virus. Mientras que las generaciones Y y Z lideraron la escena de la inversión en criptografía desde el principio, con inversiones mensuales que aumentaron un 125 por ciento durante el brote, frente al 118 por ciento antes de que comenzara el COVID-19, son sus padres los que esencialmente están cerrando la brecha.

En los meses anteriores a COVID, la tendencia de las inversiones en Bitcoin entre las generaciones más antiguas fue bastante sombría y creció dos veces más lentamente en comparación con sus sucesores, que es sólo el 61%. Esta cifra, sin embargo, se disparó al 107% en los últimos meses, lo que sugiere que la adopción de Bitcoin ya no es un tema de conversación sólo para los jóvenes.

Janis Legler, directora de producto de la compañía, dice que los resultados son una indicación de cómo COVID ha cambiado la forma en que los inversores de todo el mundo piensan hoy en día. Las inversiones en Bitcoin están ganando terreno entre todos los grupos de edad, ya que finalmente se han adaptado a las evidentes lagunas en la actual economía basada en la publicidad, dijo Legler.

Aunque no es una sorpresa que los milenios estén encabezando la tan necesaria adopción de Bitcoin en la corriente principal, las generaciones mayores también, el hecho de tomarlo es un cambio bastante bienvenido y una señal hacia un futuro prometedor.

Las inversiones en cripto moneda y COVID

Para arrojar más luz sobre cuándo se dispararon los intereses, el informe de Mode afirma que la popular palabra clave de búsqueda „Where to Invest“ experimentó un aumento fenomenal en Google Trends cuando la mayoría de los bancos centrales estaban ocupados inyectando billones de dólares en la economía como un intento frenético de mitigar los daños colaterales.

Las tendencias de búsqueda se dispararon a niveles de 75-100, siendo 100 el nivel más alto, a lo largo de abril, mayo y junio, en comparación con 50 durante los meses anteriores a la aparición de Google.

BitPay verarbeitet mehr Volumen bei gleichbleibender Transaktionszahl

Im ersten Quartal dieses Jahres verarbeitete das in den USA ansässige große Krypto-Zahlungsunternehmen BitPay im Vergleich zu den letzten drei Monaten des Jahres 2019 10% mehr Volumen in USD, während die Anzahl der Transaktionen unverändert blieb.

Anzahl der Transaktionen unverändert

Cryptovolumen nimmt zu

Sie umfasst alle vom Unternehmen unterstützten Krypto-Assets, wobei Bitcoin (BTC) den größten Teil ausmacht, sagte BitPays Chief Marketing Officer (CMO) Bill Zielke gegenüber Cryptonews.com ohne nähere Angaben.

Die wichtigsten Branchen, die zu diesem Anstieg beitrugen, waren Finanzdienstleistungen, Währungsumtausch, Computersoftware und -technik sowie IT-Dienstleistungen. Diese verzeichneten Zuwächse von 11%-40%, sagte Zielke und fügte hinzu, dass das Unternehmen plant, seine Statistikseite im Laufe dieses Sommers einzuführen.

Trotz der Turbulenzen auf den Finanzmärkten und des schwankenden BTC-Preises sei die Zahl der verarbeiteten Transaktionen über BitPay unverändert geblieben, sagte Zielke, ohne Zahlen zu nennen. Während der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Isolation und Hausquarantänen, bei denen die Menschen zu Hause bleiben mussten, kauften sie nach seinen Worten weiterhin über E-Commerce- und Online-Kanäle ein.

GiftCards „haben auch einen großen Aufschwung erlebt, da die Menschen viel mehr Geschenkkarten über die BitPay-App oder Geschenkkarten-Websites wie eGifter.com gekauft haben“, sagte Zielke.

Volumen steigt in bestimmten Nischen

Was neue Trends betrifft, so hat BitPay in Großbritannien und Europa einen Anstieg der Ausgaben in bestimmten Geschäftsnischen erlebt, darunter Domain-Hosting-Unternehmen wie Namecheap, Anbieter von Videospielen wie Microsoft Xbox und Lieferdienste wie Takeaways.com, deren Volumen laut dem CMO stetig zugenommen hat.

Letzte Woche sagte das Unternehmen, es habe Beliani an Bord genommen, einen in Europa ansässigen, ausschließlich im Internet tätigen internationalen Verkäufer von Möbeln und Wohnaccessoires, der über 1 Million Kunden in 16 europäischen Ländern habe.

Neben BTC unterstützt BitPay Etherum (ETH), Bitcoin Era (BCH), XRP sowie vier stabile Münzen mit Dollaranbindung, USD-Münzen (USDC), Zwillings-Dollar (GUSD), Paxos-Standard-Token (PAX) und Binance-USD (BUSD).

BitPay verarbeitete im Jahr 2018, also im zweiten Jahr in Folge, Transaktionen im Wert von 1 Milliarde USD.

Eine Welle von Aktienplattformen trifft Korea

Eine Welle von blockkettenbasierten, nicht börsennotierten Aktienplattformen trifft Korea

Die nicht börsennotierten Aktienhandelsplattformen könnten als Stütze für Südkoreas Start-up-Ökosystem dienen.

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt der Regierung und einem Sandkasten für Finanzregulierung erlebt Südkoreas Finanzsektor laut der lokalen Nachrichtenquelle Business Korea eine Welle von Blockketten-angetriebenen, nicht börsennotierten Aktienhandelsplattformen. Diese Plattformen beim Händler Bitcoin Revolution könnten Südkoreas Startup-Ökosystem einen Schub geben.

Plattformen beim Händler Bitcoin Revolution

„Auf der Grundlage des Pilotprojekts der Regierung und eines Sandkastens für die Finanzregulierung führt der Finanzsektor, einschließlich der KOSCOM (Korea Securities Computing Corporation) und der Blockkettenunternehmen, eine nach der anderen Dienstleistungen ein“, so der Bericht.

Das bisher vielfältigste Publikum bei FMLS 2020 – Wo Finanzen auf Innovation treffen

Bislang ist die auf einer Blockkette basierende, nicht börsennotierte KOSCOM-Börse mit der Bezeichnung „Be My Unicorn“ die einzige, die noch aktiv ist; zwei weitere Unternehmen – Dunamu und PSX – werden jedoch nach Angaben von Personen, die der Angelegenheit nahe stehen, im September bzw. Februar 2021 ähnliche Plattformen einführen.

Die nicht börsennotierte Aktienhandelsplattform der PSX wird in Partnerschaft mit Shinhan Financial Investment aufgebaut, während die von Dunamu mit Samsung Securities aufgebaut wird. Die Schaffung beider Plattformen wird Berichten zufolge durch den Sandkasten der Finanzregulierung des Landes überwacht.
Nicht börsennotierte Aktienhandelsplattformen „können zur Förderung von Investitionen in Start-ups führen“.

Dem Bericht zufolge ist der Grund dafür, dass diese Plattformen für Südkoreas Startup-Ökosystem besonders wichtig sein könnten, dass die erhöhte Sicherheit, die diese Plattformen bieten, „zu einer Förderung von Investitionen in Startups führen kann“

Be My Unicorn‘-Plattform können Anleger beispielsweise die nicht börsennotierten Aktien von professionellen Anlegern, wie z.B. Beschleunigern, und Aktien von Mitarbeitern von Risikokapitalgesellschaften handeln“, sagte KOSCOM.

Dies liegt daran, dass die KOSCOM-Plattform – und die anderen, wenn sie eingeführt werden – Berichten zufolge den Aufwand für die Verwaltung von Aktionärslisten bei Bitcoin Revolution kleiner und mittlerer Unternehmen und Risikounternehmens-Start-ups verringert; sie erhöht auch die Handelseffizienz der Investoren.

KOSCOM plant außerdem die Einführung von „Initial“, einem blockkettenbasierten mobilen elektronischen Authentifizierungsdienst (dezentralisierte Identifizierung (DID)) im Mai. Mit Initial wird es möglich sein, einfache Anmeldungen und elektronische Verträge in Verbindung mit der „Be My Unicorn“-Plattform zu verwenden.

Auf der Plattform der PSX, die sich jetzt in der Pilotphase befindet, haben die Bestände einer Reihe bekannter, nicht börsennotierter Startups begonnen, darunter Market Curly, Musinsa, Vuno, Krafton (Bluehole), Ridi Books, Yanolja und Blocko.

In der Zwischenzeit erhält die PSX die Aktien nicht börsennotierter Startups von Angel-Investoren, Beschleunigern und Inhabern von Aktienoptionen; Shinhan Financial Investment unterstützt die PSX mit der Eröffnung von Benutzerkonten und dem Handelssystem für stabile Dienstleistungen der PSX.